Wieder einmal sind unsere österreichischen Nachbarn einen Schritt weiter: während in Deutschland eine Mehrheit noch daran glaubt oder zumindest so tut als würde sie daran glauben, dass plötzlich eine ominöse „Party- und Eventszene“ mit heftigsten Gewaltattacken auffällt, spricht der österreichische Bundeskanzler Klartext, nämlich dass ein erheblicher Teil dieser Gewaltaffinität durch Einwanderung ins Land gekommen ist. Wörtlich spricht er von „nicht funktionierender Integration“ und „verfehlter Zuwanderungspolitik“.

Die Beschreibung stimmt, es fehlen nur noch die richtigen politischen Konsequenzen, nämlich der sofortige Stopp der Einwanderung aus diesen Kulturkreisen, die Rückführung der Ausreisepflichtigen sowie die Annullierung von Einbürgerungen, die sich Kriminelle durch Vortäuschen falscher Tatsachen erschlichen haben. Die inflationäre Vergabe von deutschen Pässen muss ein Ende haben!

https://www.facebook.com/ZeitimBild/videos/kurz-das-hat-in-%C3%B6sterreich-keinen-platz/256450305650259/