Die Wiederaufnahme der Fährverbindung zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel voraussichtlich ab März 2021 ist für das Cuxland ein wichtiger Schritt nach vorne. So wird die Randlage zumindest etwas kompensiert, man kommt direkt nach Schleswig-Holstein und ganz sicher ergibt sich auch der eine oder andere wirtschaftliche Impuls für Cuxhaven und das Cuxland daraus. Diese Alternative zur teilweise sehr überlasteten Fährverbindung Glückstadt-Wischhafen ist aufgrund der guten Anbindung über die A27 sehr vorteilhaft für die gesamte Region. Die AfD hat sich immer für die Fährverbindung eingesetzt, freut sich sehr, dass es jetzt einen neuen Anlauf gibt und wird alles tun, damit es diesmal klappt und die Fährverbindung langfristig bestehen bleibt.