Unten ist ein sehr interessantes Interview mit dem ehemaligen Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz verlinkt. Neben den Feststellungen, dass über 90% der Volontäre der ARD für rot-rot-grün stimmen und über 70% der Menschen in Deutschland der Meinung sind, dass sich sich bei manchen Themen nicht mehr frei und ohne Furcht vor negativen Konsequenzen äußern können ist die zentrale Aussage:

Deutschland ist – glaube ich – das einzige Land in der westlichen Welt, das einen Verfassungsschutz einsetzt, um Parteien zu beobachten. Und dann ausgerechnet von einer Behörde, die der regierenden Partei untersteht.“

https://paz.de/artikel/so-entsteht-totalitaeres-denken-a2005.html