Der AfD Kreisverband Cuxland wünscht Ihnen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Möge 2021 hoffentlich besser werden. Die AfD arbeitet mit voller Kraft daran, das Ruder herumzureißen und wieder zu einer Politik zurückzukehren, die mehr auf Wohlstand und Freiheit ausgerichtet ist.

Ein Anfang dazu wäre die Aufhebung der aktuell verfügten Grundrechtseinschränkungen und Verbote. Im Landkreis Cuxhaven (Knapp 200.000 Einwohner) sind zur Zeit 139 Personen positiv auf Covid-19 getestet, davon befinden sich 8 in stationärer Behandlung, aktuell wird kein einziger intensivmedizinisch behandelt. Das soll der Grund sein, weshalb man vielen Menschen die Lebensgrundlage nimmt, ihnen verbietet ihre Gaststätten, Hotels, Geschäfte oder Kultureinrichtungen zu betreiben und vielen Kindern ihre Bildungs-Chancen einschränkt? Noch gibt es für diese Politik breite Zustimmung, weil viele aufgrund der schrecklichen Bilder aus Norditalien (Bergamo und Umgebung) befürchten, dass es auch hier so kommen könne. Dabei ist die Situation jetzt eine völlig andere, es gibt bewährte Hygiene-Konzepte, zusätzliche Schutzmaßnahmen für Risikogruppen und man weiß, dass viele positiv getestete nur geringe oder gar keine Symptome haben.

Es ist davon auszugehen, dass nach der Bundestagswahl die Rechnung für diese Politik präsentiert werden wird, erhebliche Steuererhöhungen (angeblich nur für „Reiche“) und sogar eine Zwangshypothek auf Immobilien wie es sie in Deutschland in den Jahren 1923 und 1952 gab sind in der Diskussion. Einen kleinen Vorgeschmack darauf gibt es jetzt schon, heute stieg die Abgabenbelastung auf Benzin (+7 Cent pro Liter), Diesel und Heizöl (je +7,9 Cent pro Liter) sowie Erdgas (+0,6 Cent pro Kilowattstunde). Diese Cent-Beträge addieren sich zu stattlichen Summen und entsprechend erhöhen sich die Preise der meisten Waren und Dienstleistungen.

https://www.landkreis-cuxhaven.de/Corona/Aktuelle-Informationen-des-Landkreises-Cuxhaven-zum-Thema-Corona-Virus-.php?object=tx,2736.6&ModID=7&FID=3189.1690.1&NavID=3189.26&La=1

https://www.welt.de/wirtschaft/article223186780/Die-Deutschen-haben-mehr-Angst-vor-Geldentwertung-als-vor-Einbruechen.html

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/co2-abgabe-tanken-heizen-101.html