Aktuell ist auf Spiegel-Online (!) zu lesen, dass Deutschland in den Zeiten ohne Wind und Sonnenschein auf Importe von elektrischer Energie angewiesen ist. Der meiste Strom wird dann aus Frankreich importiert, das bekanntermaßen den größten Teil seiner elektrischen Energie aus Kernkraftwerken bezieht.

Das verdeutlicht, wie verlogen die links-grüne Energiepolitik ist. Einerseits rühmt man sich damit, die deutschen Kern- und Kohlekraftwerke abzuschalten, und bei Dunkelflaute lässt man sich durch französische Kern- oder polnische Kohlekraftwerke versorgen!

Doch viel gefährlicher als dieser moralische Aspekt ist die Abhängigkeit von der Überproduktion anderer Länder. Wenn diese zukünftig einmal für sich selbst einen höheren Bedarf haben oder aufgrund von Störungen oder Revisionen außergewöhnlich viele Kraftwerke außer Betrieb sind, dann steht nicht genügend elektrische Energie zum Import nach Deutschland zur Verfügung, was einen großflächigen Stromausfall bei uns zur Folge haben wird.

So gefährdet etablierte Politik unseren Wohlstand und unsere Sicherheit! Die AfD steht für eine sichere und zuverlässige Energieversorgung, insbesondere für den Weiterbetrieb der deutschen Kern- und Kohlekraftwerke zumindest solange es keinen gleichwertigen und bezahlbaren Ersatz gibt!

https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/energie-deutschland-importiert-mehr-strom-als-im-vorjahr-a-7de47e48-8b54-49f1-83fe-acddc740bf13-amp