Der AfD Kreisverband Cuxland wünscht Ihnen ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2022!

Am ersten Tag des neuen Jahres gibt es erstaunlicherweise aus Brüssel einmal eine gute Nachricht: dort will man die energiepolitische Geisterfahrt, die insbesondere vom Establishment in Deutschland ausgeht nicht mitmachen, sondern stattdessen den Bau neuer Kern- und Gaskraftwerke fördern. Das ist sinnvoll und richtig, weil für eine zuverlässige Energieversorgung eine sogenannte Grundlast, das heißt vereinfacht ausgedrückt jederzeit verfügbare Energie unverzichtbar ist, was leider gerade sehr viele Bürger in Deutschland nicht wahr haben wollen. Darauf zu vertrauen, dass unsere Nachbarländer in Zeiten ohne Wind und Sonnenschein genug elektrische Energie übrig haben und an uns verkaufen werden ist absolut verantwortungslos, damit setzt man unseren Wohlstand und unsere Sicherheit aufs Spiel.

Deshalb sind die Pläne vieler EU-Länder zum Bau neuer Kern- und Gaskraftwerke vernünftig, während Deutschland energiepolitisch in eine Sackgasse läuft und immer mehr sichere und saubere Kraftwerke abschaltet, obwohl es ohne Wind und Sonnenschein keinen Ersatz gibt. Ähnlich wie in der Flüchtlingspolitik folgt fast keiner dem deutschen Weg, doch statt zu erkennen, dass wir der Geisterfahrer sind glauben immer noch sehr viele, alle anderen würden falsch fahren.

https://www.welt.de/wirtschaft/article235973626/EU-Kommission-will-Gas-und-Atomenergie-als-klimafreundlich-einstufen.html