Einträge von Admin1

AfD überwacht die SPD Cuxhaven

Die Lokalpresse berichtet ausführlich über den Verkauf des Grundstücks am Dugekai. In der Samstagsausgabe der Cuxhavener Nachrichten ist nachzulesen, dass dieses der städtischen Siedlung AG gehörende Grundstück für 2,85 Mio. Euro an die Hotelkette Steigenberger verkauft werden soll. Die SPD läuft dagegen Sturm, was sich die AfD Ratsfraktion nur mit der Vermutung erklären kann, dass […]

Alles wird zerstört! W I R kämpfen für Sie

Stärkung des ländlichen Raums November 2019 Die Aussage, Stärkung des öffentlichen Raumes, ist seit Jahren die Aussage von CDU, SPD und FDP, doch die Wirklichkeit sieht anders aus! Den Unmut der Bauern und Bäcker haben die Regierenden in den letzten Wochen zu spüren bekommen. Sie demonstrierten gegen die Gängelung durch die weitere und ständig wachsende […]

Wehret den Brandstiftern!

++Pressemitteilung++ Armin-Paulus Hampel und Jens Kestner, niedersächsische AfD-Bundestagsabgeordnete, zu dem erneuten Anschlag linker Terrorgruppen in Göttingen Armin-Paulus Hampel: „Schon 1970 hat man zu Zeiten der RAF die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Jetzt ist es wieder soweit!“ Jens Kestner: „Der linke Terror nimmt auch Todesopfer in Kauf, während der Rechtsstaat verzweifelt versucht, die AfD zu […]

Wäre der eigene Austritt in Wolfsburg lohnend?

Jens Kestner, MdB, Platz der Republik 1, 11011 Berlin ++Pressemitteilung++ Wolfsburg: Ein IG-Metall-Sekretär und die Demokratie Jens Kestner, AfD, zu den Rauswurf-Phantasien des Gewerkschafters Fährmann „Der Wolfsburger Gewerkschaftssekretär Joachim Fährmann droht ‚aktiven AfD-Kadern’ mit dem Rauswurf aus der IG-Metall, ‚wenn es nicht anders geht’, wie er in einer Eröffnungsrede zu einer Anti-AfD-Ausstellung im Gewerkschaftshaus seiner […]

3,5 Millionen Euro für Einwanderer

Was ist bloß los? Während Fam. M. einen Eingang weiter sich am Monatsende Geld leihen muss, um noch etwas essen zu können, hat der Landkreis mal eben 3,5 Millionen Euro für die Willkommenskultur übrig. Das nenne ich mal soziale Gerechtigkeit, obwohl Herr M.  beim Staat beschäftigt war. Angefangen hat er auf einem Schiff zur VOLKSERNÄHRUNG; […]

Macron hat leider recht

Jens Kestner, MdB, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Landes- und Bündnisverteidigung „hirntot“ „NATO-Bündnisreform beginnt zuhause“ Jens Kestner, AfD, hält die Maas-Forderung nach Expertenrunden für wenig hilfreich „’Und wenn Du nicht mehr weiter weißt, dann gründe einen Arbeitskreis’. Nach dieser Methode des selbstverschuldeten Niedergangs unserer militärischen Verteidigungsfähigkeit operiert offenbar der deutsche Außenminister Heiko Maas mit […]

Als Minister und Kanzlerin hat man den Freifahrtsschein zum (Staats)Versagen

Berufliches Versagen ist ja weitgehend bekannt. Ein Manager, der seiner  Aufgabe nicht gewachsen ist und geltendes Recht wissentlich bricht, würde sofort gefeuert werden. Anders bei unserer Regierung.  Bei einem Minister können die Folgen beruflichem Versagen so aussehen. Ein Minister, der das Recht bricht, der Kontrollgremien austrickst, wider besseres Wissen aussichtslose Verträge abschließt und  einen Schaden […]

Wer es nicht voraus sieht, wird es leider fühlen

Ein windiger Genosse Armin-Paulus Hampel: „Gerechtigkeit gegenüber allen Menschen sieht anders aus, Herr Weil!“ Jens Kestner: „Die Niedersachsen werden an 24-Stunden-Rotorengeräuschen und Stromrechnungen erkennen, wer Freund und Feind ist!“ Es stimmt: In Niedersachsen stagniert der Bau von Windrädern, weil sich Bürgerinitiativen, Anwohner, Umweltverbände und Tierschutz-Organisationen mit Händen und Füßen gegen den Bau weiterer Windkraftanlagen zur […]

Etwas kann beim Rentensystem nicht stimmen!

Wenn ein Arbeitnehmer 53 Jahre arbeiten muss, um eine Rente wie ein Beamter nach 5 Dienstjahren zu erhalten, dann ist etwas faul im Sozialstaat Deutschland. Der AfD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales, René Springer, weist auf die gravierenden Unterscheide zwischen Arbeitnehmer-Renten und Beamten-Pensionen hin und fordert die Bundesregierung auf, endlich eine nachhaltig […]

++ Claudia Roth: Die grüne Bundestags-Vizepräsidentin ist eine Schande! ++

  Sie umarmt und herzt nicht nur einen Israel-Hasser, nein, sie fordert auch noch die Rückkehr aller IS-Kämpfer nach Deutschland! Ist Sonne-Mond-und-Sterne Claudia Roth noch zu retten? Sie verrät den Kampf gegen Antisemitismus bei der Sitzung der „Interparlamentarischen Union“. Dort war ihr alter Bekannter, der unbelehrbare, iranische Judenhasser Ali Laridschani zugegen. Zum großen Befremden vieler […]